UNMITTELBAR
  Krim. Die Erholung in Krim. Ganze Krim  
MAIN RU DE BY UA ES FR EN EN 2     
die Erholung in Krim
ganze Krim
die Kurorte Krim
die Visen, das Zollamt
der Kalender der Ereignisse
 
die Heilstätten Jaltas
die Sanatorien
die Hotels
die Pensionen
die Basen der Erholung
 
die Heilstätten Jewpatoria
die Sanatorien
die Pensionen
die Kindersanatorien
die Kinderlager
 
die Heilstätten Sewastopols
die Sanatorien
die Hotels
die Pensionen
die Basen der Erholung
die Kinderlager
 
die Heilstätten des Zanders
die Sanatorien
die Pensionen
die Basen der Erholung
 
die Heilstätten Feodossijas
die Sanatorien
die Pensionen
die Basen der Erholung
die Kinderlager
 
die Karten

ru 2 by 2 es 2 fr 2 ua 2 en 2 de 2 en2 2

 
Andere Richtungen








  •  
    das Wetter in Krim


     

    Krim - die MÄRCHENHAFTE Halbinsel. Die Stellen der Filmaufnahmen, die Ansichtsplätze

    einfach befahrbar nach einer der malerischen Bergstraßen, bleiben Sie bei bessedki und des Ansichtsplatzes stehen und zunächst ächzen Sie, später nehmen Sie ab, und später erinnern Sie sich, dass es im Kino sahen. Im Kino über Afrika oder die Arktis, über die Cowboys oder die Außerirdischen. Es konnte das Märchen oder die echte Chronik der historischen Ereignisse sein. Wobei dort, wo sie geschehen sind, es abzunehmen ist es schon unmöglich. Dafür in Krim, möglich allen abzunehmen.

    in 1908 (5 Jahre vor dem Erscheinen des ersten Studios in Hollywood) in Jalta schon pejsaschnyje die Filme nahm die französische Firma der Brüder die Fruchtpaste ab, und in 1911 hat A.Chanschonkow die erste Filmfabrik aufgebaut. In 1918 Joseph Jermoljew, der bei der Fruchtpaste begann hat die Abteilung der Moskauer Filmfabrik geschaffen. Seit dieser Zeit arbeiten bis zu 40 Aufnahmegruppen im Jahr (einschließlich aus England, die USA, Schwedens,) an verschiedenen Enden der Halbinsel, die Prärien und die Taiga, die Wüsten und die Dschungel, die Marskanäle und sogar arktisch torossy abnehmend.

    wurde das Kap Tarchankut an der nordwestlichen Küste Krim eine Wiege des sowjetischen Tauchens, des Eintauchens mit dem Tauchgerät. Der mächtige Lichtstrom durchbohrt die reinste Meertiefe auf die Dutzende der Meter. "+ътрырэуш auf фэх" und "Охыютхъ-рь¶шсш " augenblicklich wurden und die kultischen Filme für immer.

    war Perekop fast zwei Tausende Jahre Hauptbarriere in den Kriegen für Krim, und im Film "Рыѕцшыш zwei =ютрЁшЁр" man kann die echten ersten Aufklärungsaufnahmen seiner Positionen der Zeiten des Bürgerkrieges sehen.

    die Stadt-Held Sewastopol - unterwirft das stolze Alter der gusseisernen Kanonen und die schlummernde Macht der geflügelten Raketen einfach. Also, und die schönen Männer die Schiffe …

    war der Erste russische Film “der Krimkrieg” zum 1911 fertig. Darin noch sind dazugekommen, wacker grau dedulki in den glänzenden Kreuzen - die Helden der Verteidigung 1854-1856 Jahre abgenommen zu werden. Die Premiere ist im Liwadijski Palast für den kaiserlichen Familiennamen und ihre Gäste gegangen.

    sind die Umgebungen Sewastopols von der Natur, und auch von der Öde bemerkenswert. Auf einem der hiesigen Strände nahmen "Рърчъѕ über den Zaren Рры=рэх" ab; auf anderem – "¤Ёшъы¦ёхэш  Buratino. Und noch: "+ыыхуЁю mit юуэхь" "¤хЁт№щ der Schlag Dscheki Орэр".

    die Bucht Laspi nennen als Krimafrika wegen des trockenen heißen Sommers. Relikt wacholder- des Waldes steigen nach stein- chaossam zum Meer, rein und durchsichtig herunter. "ГрёхъЁхёхээ№щ уюЁюф" zeigt diese Stellen ganz und gar nicht vom Kinderkurort, und schneller maltschischeskim vom Paradies - mit den Abenteuern und den Gefahren.

    die Siedlung Kaziweli - hat die feine silberne Konstruktion ähnlich dem Ortungsgerät im Film "Крщэр eisern фтхЁш" sofort geschaffen; die phantastische Einstellung. Also, und das Gefängnis der ozeanischen Tiefe - ja!, das Sturmschwimmbad des hydrophysischen Meerinstitutes. Der Berg die Katze hat die Landschaft des Landes, das aus den Wünschen des Buben-Zauberers geboren ist ausgezeichnet ergänzt.

    zwingen Simeis mit den prächtigen Villen und den phantastischen Felsen der am meisten unverbesserlichen Abstraktionisten, die Landschaften zu zeichnen. Einer der besten Ansichtspunkte Krim – der Felsen der Wunders ist dadurch berühmt, dass der gewisse lokale Bursche von ihr für den Zigeuner aus Unauffindbar mstitelej in "-юЁюэх Russisch шьяхЁшш".

    sprang

    Alupka - der hiesige Palast Grafen Woronzowa, die undenkbare, unzulässige, unwirkliche Vermischung Ostens und des Westens. Ob es das Märchen ist? Genauer kann man als alle Märchen, wo die Handlung in den Palästen und den Schlössern geschieht, hier abnehmen.

    Schwebend über der Hochebene Juschnobereschjem ist Aj-Petri im Winter vollkommen hoch steigt für die polaren Wüsten, und im Sommer für die Bergwüsten Afghanistans oder gewisser anderer Länder aus, wo die guten Burschen mit den Schlechten kämpfen. Die silbernen Sphären des Militärobservatoriums auf Bedene-kyr lassen zu, die Kämpfe für die Gerechtigkeit zu einem beliebigen Punkt der Galaxis und in die noch so phantastische Zukunft zu verlegen.

    Jalta - erinnere ich mich an die Palmen im Schnee und überhaupt seltsames kalte und grausame Jalta aus dem Film "+ёёр" aus irgendeinem Grunde;. Aber immerhin die Schöne. Der du allen …

    verzeihst

    Sie solcher hell und solch verschiedene, was abnehmen es kann dass: "-юЁ№ in чръюэх" "-рьр mit ёюсрёъющ" "¦шЁрц" "¤хЁт№щ der Schlag Dscheki Орэр" "Ишэшё= klar ёюъюы" "¦=ю das süße Wort ётюсюфр" "Лэфшэр".

    die Nikitski Spalte - sehr klein, aber ist "фшъюх" ungewöhnlich; die malerische Schlucht in einem Paar Hundert Meter von der Trolleybustrasse ist als Nikita höher. Jede Wendung der Spalte öffnet die neuen Landschaften, so dass es bei der Aufnahme leicht ist, die Illusion sogar der vieljährigen Reise wie zum Beispiel in "-х= § den Kapitän +Ёрэ=р" zu schaffen;. Also, wirkte und großer Märchenerzähler Alexander Rou hier die Wunder überhaupt.

    Artek - die Hauptbasis der Aufnahmen - der Hafen artekowskogo des Jachtklubs, und die Hauptdekorationen - die Felsen-Inseln Adalary und Aju-dag (des Bären-Berges). "-х=ш des Kapitäns +Ёрэ=р" "+фшёёх  des Kapitäns …ырфр" "РхЁфчр 3-§".

    prangt der Berg Demerdschi - auf ihrem Abhang der das Stein, auf den "-ртърчёър  яыхээшчр" sang über die Bären. Die Festung Funa am Fuß des Berges hat irgendwelche besonders überzeugende hochgebirgs-extreme Art: "РхЁфчр 3-§" und "¤Ёшъы¦ёхэш  des königlichen Schützen ПрЁяр".

    Simferopol mit seinem nett, nach Maßgabe bombastisch und nach Maßgabe vom romantischen Stil "Мцэр  яЁютшэчш " 19 Jahrhunderte ist und dem chaotischen östlichen Planieren 15 Jahrhunderte als der ausgezeichnete Platz für die Verfilmung der russischen Klassik (selbst wenn "+ѕсхЁэёъюую die Städte Р." seit langem anerkannt; nach Tschechow oder "-тр =ютрЁшЁр" nach Wojnowitsch).

    Bachtschissarai - diente der Chanski Palast, natürlich, zur Stelle der Aufnahme für "рюъёюырэ№" des Neujahrsmusicals "+ыш-срср sowohl 40 Ёрчсющэшъют" als auch übrig ist der Geschichten östlich-garemnych. Und der Vorort chanskoj die Hauptstädte Salatschik (Starosselje) wurde ein spanischer Bergflecken in der englischen Serie "¤Ёшъы¦ёхэш  des königlichen Schützen ПрЁяр". Die grandiose Treppe, die gerade im Felsen des Uspenski Höhlenklosters herausgehauen ist, ist in die Folklore der Führer wie die Treppe Hamlets auf ewig eingegangen.

    Und ist es auf der Hochebene kaum höher, in der Höhlenstadt Tschufut-kale nahmen einst die Höhle furchtbaren chilenischen Räubers Choakina Murjety ab. Möglich, er ist dem Beispiel der Räuber aus dem russischen Märchen "Ишэшё= klar ёюъюы" einfach gefolgt;. In 2001 nahmen die Amerikaner den Film-fentasi "-рЁтрЁ".

    hier ab

    Ak ist eine Kreidprärie aller sowjetischen Western: "-юцфі ъЁрёэюъюцш§" "-ююЁѕцхэ und sehr юярёхэ" "-ёрфэшъ ohne уюыют№" "-юЁюыш und ъряѕё=р" "-юсю" "¦шЁрц" "¦ѕё=рэу-шэю§юфхч" "Охыютхъ vom Boulevard -ряѕчшэют"

    wurde die Neue Welt - wenn der Film "3+2" hier gedreht; bei den Schauspielern der Burschen waren speziell auswajsy auf das Recht des Gehens in den Shorts nach der Siedlung. Für solche Freiheiten dann Anfang der sechziger Jahre tjagali in die Miliz. "¤шЁр=№ CHCH тхър" "+фшэюёэюх яыртрэшх" "+ё=Ёют ёюъЁютшЁ" und andere morjazkije haben die Geschichten beim bemerkenswerten Kap Kaptschik die beste Verkörperung gefunden. Und die Dramatik "+ээ№ -рЁхэшэющ" haben die Kontraste und die Widersprüche der schrecklichen Felsen, der zärtlichen Buchten und der unvorsätzlichen Verwöhntheit der Pfade betont.

    der Zander - bei den Wänden der hiesigen genuesischen Festung wurden "+ё=Ёют ёюъЁютшЁ" abgenommen; "+фшэюёэюх яыртрэшх" "рѕёі шчэрёрыіэр ".

    Feodossija - gerade auf den hiesigen Bahnhof sind die Helden "РяюЁ=ыю=ю-82" angekommen; wohnend später an der Karadagski Biostation und die zusammendrehenden unglaublichen Windungen des Bergpfads und des komischen Sujets in ihren Umgebungen. wurden Koktebel und die Leise Bucht eine Arena einer Menge der Western.

    Kertsch – ist es Geräusch nicht wenig und der lustigen Kuriosa haben die Aufnahmen der Schlachtenepopöe "Р=рышэуЁрф" gemacht; wenn den Himmel der Stadt die Bomber mit dem Hakenkreuz ausgefüllt haben, und in den Geschäften auf die mittägliche Pause waren ganze Horden unecht "¶р°шё=ют". Die Ruinen der Vorkriegsabteilungen des Betriebs von ihm. Wojkowa und jetzt noch sehen grandios aus. Also, warten und neu batalistow vor kurzem die freigegebenen Festungen Jeni-kale und Kertscher mit fortifikazionnymi von den Bauten 18-20 Jahrhunderte.

    Igor Russanow



    Zusätzlich zum vorliegenden Thema:

    Krim - die Halbinsel der Gesundheit. Das Klima, die Ressourcen der Erholung und der Behandlung
    Krim - die Halbinsel der Schätze. Die Inneren, die Vegetation und die Fauna
    Krim - die freigebige Halbinsel. Die Jagd, der Fischfang, sporting, den grünen Tourismus
    Krim - die Halbinsel der Liebe. Die Kultur, die Kunst, der Berühmtheit
    Krim - die Halbinsel der Eröffnungen. Der Ausbildungs- und Abenteuertourismus
    Krim - die Halbinsel der Unterhaltungen. Aakwaparki, boulingi, die Nachtklubs
    Krim - die GASTFREUNDLICHE Halbinsel. Die nationale Küche und die Krimschuld
    Krim - die Halbinsel der Meister. Der Sport und der Extremismus
    © allcrimea.com 2004-2009. Bei dem Nachdruck der Materialien aufgestellt auf der Webseite, ist die gerade Hyperverbannung auf allcrimea.com