UNMITTELBAR
  Krim. Die Erholung in Krim. Ganze Krim  
MAIN RU DE BY UA ES FR EN EN 2     
die Erholung in Krim
ganze Krim
die Kurorte Krim
die Visen, das Zollamt
der Kalender der Ereignisse
 
die Heilstätten Jaltas
die Sanatorien
die Hotels
die Pensionen
die Basen der Erholung
 
die Heilstätten Jewpatoria
die Sanatorien
die Pensionen
die Kindersanatorien
die Kinderlager
 
die Heilstätten Sewastopols
die Sanatorien
die Hotels
die Pensionen
die Basen der Erholung
die Kinderlager
 
die Heilstätten des Zanders
die Sanatorien
die Pensionen
die Basen der Erholung
 
die Heilstätten Feodossijas
die Sanatorien
die Pensionen
die Basen der Erholung
die Kinderlager
 
die Karten

ru 2 by 2 es 2 fr 2 ua 2 en 2 de 2 en2 2

 
Andere Richtungen








  •  
    das Wetter in Krim


     

    die Visen, das Zollamt, die Sicherheit

    ist die Kreuzung der Grenze für die Ausländer aufgrund des Visums und des Passes möglich, das Visum kann im Konsularen Punkt des Außenministeriums der Ukraine im Flughafen "Нхэ=Ёрыіэ№щ" aufgemacht sein; Simferopols. Für die Bürger der Staaten, mit denen von der Ukraine die Verträge über die gegenseitigen visafreien Fahrten nach dem Pass und der Einladung unterschrieben sind. Mit vielen ehemaligen Republiken der Sowjetunion sind die Abkommen unterschrieben. Die fordernden nur Pässe oder die Dokument, seinen Ersetzenden.

    die Zollkontrolle. Die Währung wird eingeführt und wird von beliebigen Personen unabhängig vom Alter exportiert. Ustno (ohne Auffüllung der Zollerklärung) werden die Summen in einer beliebigen Währung, bis zum Äquivalent die 1000 Euro deklariert. Die Summen bis zum Äquivalent 10 000, oder die Schecks bis zu 50 000 Euro werden schriftlich deklariert, der erlaubenden Dokumente darauf ist es nicht erforderlich, auf die Einfuhr und die Abfuhr der großen Summen ist die spezielle Lösung der Nationalen Bank der Ukraine notwendig.

    Persönlich werden die Schmuckstücke unbedingt deklariert, die Fotoapparate oder die Videokameras - auf Wunsch des Touristen.

    Vorübergehend (bis zu 2 Monaten) ist die Einfuhr der Autos für die Touristen bei der Bezahlung der Zollgebühr ohne Bezahlung anderer Steuern erlaubt.

    ist die Abfuhr ohne Steuern der Souvenir und überhaupt der Gegenstände, die nicht die Warenpartei sind, möglich, wenn ihr Wert in der Summe das Äquivalent die 100 000 Euro nicht übertritt. Auf die Abfuhr der Kunstwerke ist die Lösung des Ministeriums der Kultur notwendig, auf die Souvenir - ist genug es Scheck des Geschäftes oder des künstlerischen Salons.

    wird der Alkohol ohne Zertifikate der Herkunft in der Zahl eingeführt: 1 Liter der Wodkaerzeugnisse, 2 Liter der Weines, 10 Liter des Bieres, und die Lebensmittel auf die Summe bis zu 50 Euro. Auf die Abfuhr des Alkohols vom Territorium der Ukraine für die persönlichen Bedürfnisse der Beschränkungen gibt es, man muss die Regeln für das Land jedoch berücksichtigen, wohin Sie einfahren.

    ist die Einfuhr und die Abfuhr beliebiger narkotischer Stoffe untersagt.

    Gas- und sportlich die Pistolen einführen, sowie, die Büchsen (mit Ausnahme naresnych) und die Messer bei Vorhandensein von den entsprechenden Dokumenten kann man und exportieren, in der Deklaration bezeichnend.

    die Individuellen Mittel des Schutzes des Typs gas- balontschikow kann man dem Erwachsenen und den Kindern ohne irgendwelche besonderen Dokumente benutzen.

    werden die Häuslichen Tiere frei aufgrund der speziellen Auskunft der staatlichen tierärztlichen Medizin über den Wohnort des Touristen und der Auskunft über die Impfung gegen die Tollwut befördert.

    Wenn hat der Tourist keine Notwendigkeit, die schriftliche Deklaration auszufüllen, er geht die Grenze nach "Гхыхэюьѕ ъюЁшфюЁѕ". Das Telefon des Simferopoler Zollamtes +38 0652 54-58-09 und 25-98-68

    die Registrierung und die Kurgebühr. ab dem 15. Juli 2001 ist die obligatorische Registrierung nach dem Erholungsort aufgehoben. Die Ausländer werden zur Zeit der Kreuzung der Grenze der Ukraine registriert und können sich durch ihr Territorium frei bewegen. Jedoch muss man in den Kurstädten und den Siedlungen die kleine Kurgebühr bezahlen, die die Lokalbehörden auf den Komfort ausgeben. Erheben es gewöhnlich in den Hotels und anderen Wohnorten. Wenn Sie bei der Privatperson stehengeblieben sind oder ist es bei den Bekannten oder den Freunden in der Kurzone sogar einfach, ist die Gebühr dennoch obligatorisch. Übernehmen seine Wohnungsbüros oder die kommunalen Firmen.

    die Informationen und die Verkehr. werden Alle offiziellen Dokumente auf dem Ukrainischen ausgefüllt, dessen Niveau des Wissens sogar bei den staatlichen Angestellten nicht hoch ist, deshalb die Fragen über seine Auffüllung werden gewöhnlich russisch besprochen. Die Informationsdienste arbeiten russisch , wie auch überhaupt das ganze Personal, mit dem Sie sich umgehen müssen.

    Sonder- zeigt sich die ärztliche Betreuung den Touristen aus 11 GUS-Staaten umsonst. Die Apotheken arbeiten von 9 Uhr bis 18-20 Uhr und sind ziemlich zahlreich, die Apothekenpunkte ist in den Hotels und den grossen Geschäften, in allen Städten arbeiten die diensthabenden Apotheken 24-stundenweise. das Telefon des Krankenwagens - 03 .

    trägt die Kriminelle Aktivität auf den Krimkurorten den selben Charakter, dass auch es auf allen Sommerkurorten der Welt - deshalb in den Hotels oder den Banken vom Safe für die Werte zu sein von aufmerksamem und zu benutzen ist nötig. Begeistern Sie sich für die Spirituosen und die zufälligen Bekanntschaften nicht, Sie gehen von der Seite die lärmenden Gesellschaften um, geben Sie die Sache ohne Aufsicht nicht ab (zum Beispiel, am Strand, im Auto) tragen Sie die grossen Summen vom Bargeld nicht. das Telefon der Miliz - 02 .

    Igor Russanow



    Zusätzlich zum vorliegenden Thema:

    der Kalender der wichtigsten Ereignisse und der Feiertage in Krim
    © allcrimea.com 2004-2009. Bei dem Nachdruck der Materialien aufgestellt auf der Webseite, ist die gerade Hyperverbannung auf allcrimea.com